AKTUELLES - BGA Deutsch Goritz

ENDLOSER EINSATZ FÜR UNSERE GEMEINDE DEUTSCH GORITZ
BGA Deutsch Goritz
Bürgerliste Gemeinde für Alle
Direkt zum Seiteninhalt
Sitzungen des Gemeinderates
> Wann:
Dienstg, 28.05.2024 Beginn 19Uhr
> Wo:
Im Sitzungssal der Gmd. Deutsch Goritz
> Tagesordnung:
Aktuelles aus der Gemeinde!
Schulzentrum Deutsch Goritz.
Die Planung und Umsetzung nimmt endlich Fahrt auf. Die kommenden Sitzungen werden zeigen wie rasch und kompetent das Großprojekt umgesetzt wird. Alle die gerne sich eine eigene Meinung dazu bilden möchte, sollte unbedingt die öffentlichen Sitzungen besuchen.

Wahl des neuen Bürgermeisters David Tischler.
Hr. David Tischler wurde zum neuen Bürgermeister von Deutsch Goritz einstimmig gewählt. Ich von der BGA habe ihn unterstützt und erwarte mir dadurch einen neuen Schwung für unsere Gemeinde. Vor allen erwarte ich Ergebnisse zum Thema Schulcluster.


Update zur Sitzung vom 14. Dezember 2023
Leider hat unser Vorstand bei den letzten Gesprächen in Graz zur Finanzierung der Errichtung des Schulzentrums (Zu und Umbau bei der Mittelschule) keine Zusage erhalten.
 
Das Budget 2024 wurde trotz dieses Umstandes von mir mitgetragen damit es  keine unnötige Verzögerung des Projektes gibt. Es gibt einen neuen Termin im Februar. Ich gehe davon aus, dass bei diesem Termin der neue Bürgermeister seinen ersten Erfolg feiern wird. Das Ziel einer 70%igen od. höheren Kosten Übernahme durch das Land wird unumgänglich sein.  
16 12 2023

Rückzug unseres Bürgermeisters. Jetzt offiziell.
Bei der letzten Sitzung vom 14. Dezember hat unser Bürgermeister den 15. Jänner 2024 als Datum des Rücktritts von allen Funktionen offiziell bekannt gegeben.
 
Leider musste der Gemeinderat aber den Zeitpunkt des Rückzuges unseres scheidenden Bürgermeisters aus der Zeitung erfahren.
Anbei ein Bild vom Vorstand.




Rückzug unseres Bürgermeisters.
Heinrich Tomschitz hat seinen Rückzug als Bürgermeister bekundet, und auch seinen designierten Nachfolger bekanntgegeben.
In seine Fußstapfen soll Hr. Tischler David aus Salsach treten. Gerne könnt ich mir eure Meinung dazu mitteilen.
22 10 23





Schulzentrum Gem. Deutsch Goritz!
Eine langjährige Forderung von uns scheint nun endlich Gehör zu finden.
 
Die ÖVP bewegt sich und hat eingesehen, dass für unseren Schulstandort Deutsch Goritz ein Schulzentrum (Cluster) die einzige und richtige Lösung für die Zukunft ist.
 
Leider geschieht diese Einsicht erst wieder wenn der Hut brennt, und eine rasche Lösung für das anstehende Platzproblem in der VS. Ratschendorf herbeigeführt werden muss.
 
Als Favorit gilt eine Variante mit Zubau und Sanierung des bestehenden Gebäudes der neuen Mittelschule.
 
Sobald es neues gibt erfährt ihr es natürlich hier bei uns.
20 03 2023

Umfrage Deutsch Goritz!
Den Bürgern und Bürgerinnen von Deutsch Goritz ist die Nahversorgung besonders wichtig. Was unsere Umfrage bestätigt hat. Weiters liegt die Transparenz und Bürgernähe den Bewohnern*innen besonders am Herzen. Hier ist natürlich noch viel Luft nach oben. Bei absoluten Mehrheiten wo nur eine Fraktion bestimmt ist dies nicht verwunderlich.
05 02 2023

Jetzt mutige Entscheidungen treffen!!
 
Unserer Volkschule wird in naher Zukunft nicht mehr ausreichend Platz für alle Klassen haben.
 
Es stehen nun Entscheidungen an die wichtig und zukunftsweisend für unseren Schulstandort sind.
Ich habe bereits mehrmals beim Vorstand nachgefragt wie der Status dazu ist, aber es gibt keine zufriedenstellende Antwort auf das sich aufbauende Platzproblem.

Wozu braucht es ein Antikorruptionsvolksbegehren?
Wir Österreicher und Österreicherinnen wollen anscheinend Freunderlwirtschaft und Korruption denn die Regierung wurde ja von uns gewählt. Dies fängt schon in der kleinsten Verwaltungsorganisation an und zieht sich bis ganz nach oben. Jeder kennt irgendwen mit dem richtigen Kontakt (Parteibuch). Die Parteien sind derart gut vernetzt, dass sie überall ihre Finger im Spiel haben. Es ist unsere Regierung die das ändern könnte wenn sie es wollte. Aber das Volksbegehren wird in den Schubladen der verantwortlichen verschwinden. Ich sehe nur eine Möglichkeit, am Wahltag das Kreuz richtig setzten.
07.05.2022

Ein Update zur FWP Revision.
Die Auflage des FWP. startet am 11. April und endet am 7. Juni 2022.
 
Alle Gemeindebürger und Bürgerinnen können zu den Amtsstunden im Gemeindeamt Deutsch Goritz Einsicht nehmen. Alle Grundbesitzer die Interesse daran haben sollten diese Gelegenheit unbedingt in Anspruch nehmen. Gerne könnt ihr auch eine Anfrage direkt an mich senden.

30.03.2022

Derzeit läuft die Revision zum Flächenwidmungsplan.
In diesem Prozess werden die Weichen für die nahe und längerfristige Zukunft der Bau, Industrie, Gewerbe und sonstige Nutzungsflächen in unserer Gemeinde gestellt. Ich werde hier ein besonderes Augenmerk darauf legen, damit im Interesse aller Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde die richtigen Akzente gesetzt werden.
14 01 22

Budget 2022
Bei der letzten GR. Sitzung im Jahr 2021 wurde das Budget (Haushalt) für das Jahr 2022 mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ und Grüne beschlossen.
 
Ich konnte dem Entwurf nicht zustimmen da ein Abgang von ca. €600.000 veranschlagt ist.
 
Es ist auch kein langfristiges Konzept (wo wollen wir als Gemeinde hin) erkennbar. Auch ist kein Wille zum Sparen und nachhaltigen Wirtschaften im Budget auffindbar.
14 01 22

Ein kurzes Update zur letzten GR. Sitzung vom 30. Nov.

Die Untervoranschläge für die Schulen und der Feuerwehren wurden beschlossen.
Div. Haushaltskontenüberschreitungen wurden erörtert und beschlossen.
 
Über eine Gemeinde App „Cities“ wurde beraten und wird für unsere Gemeinde befürwortet.
Eine Ferienbetreuung und Erweiterung der Kinderkrippe für 2022 wurde beraten und befürwortet.

Eine 30er Beschränkung für die L208 im Bereich der VS. Ratschendorf wurde diskutiert da dies von einem Bürger*in von Ratschendorf gewünscht wird. Der GR. hat dies nicht befürwortet, da ein 30er das Problem mit den Fahrzeugen der Eltern die Ihre Kinder bringen und abholen nicht lösen wird.

Der neu zu besetzender Posten eines Verwaltungsassistenten*in wurde nach langer Diskussion vergeben.
03.12.2021

Auch unsere Gemeinde beteiligt sich an der Grünlandförderung (Winterbegrünung).

Jedoch wird diese Förderung in bar an die Landwirte und nicht mit Gemeindegutscheine ausbezahlt wie alle anderen Förderungen auch.
Auf meine Nachfrage warum dies so sei wurde geantwortet, dass diese Förderung nur so beglichen werden kann. Anscheinend sind nicht alle Gemeinde BürgerInnen gleich sondern mache gleicher. :-(


4.11.21

Die PV. Anlagen sind in Arbeit und tlw. In Betrieb. (Kläranlage, Kiga. VS. NMS.) Jedoch geht in Sachen Ladeinfrastruktur für E-Bikes nichts weiter. Ich dränge seit einigen Jahren im Zentrum von Deutsch Goritz eine Station zu errichten.
 
Auch wird alles abgeblockt was mit Tourismus bzw. Tourismusverbände zu tun hat. Hier ist Deutsch Goritz ein Schlusslicht in der Südoststeiermark.
04.11.21

Ein kurzer Bericht aus der letzten Sitzung.
Von Seiten des Bürgermeisters wurden Projekte die tlw. In das Corona Förderprogramm fallen vorgestellt. Der Umfang von ca. €1.200.000,- ist doch sehr beträchtlich. Hiermit sollen Projekte wie Wasserversorgung, Volksschule, Museen, PV Anlagen,  Vereinslokale, kirchliche und kulturelle Anlagen sowie Wegprojekte umgesetzt werden. Diese Projekte wurden jedoch mit keinem von uns (Opposition) besprochen bzw. abgestimmt.
Es fehlt komplett der Impuls für den Tourismus und ein klares Konzept für die Zukunft.

Der Jagdpachtschilling kommt wieder zur Auszahlung. Und zwar vom 11. Juni 2021 bis 26. Juli 2021 zu den Amtsstunden im Gemeindeamt Deutsch Goritz.
 
Es wurde auch die Auflösung der Deutsch Goritz Orts- und Infrastrukturentwicklungs KG mit Ende des Jahres beschlossen.
16.06.2021

Dem Gemeinderat und Vorstand wurde dieser Brief anonym zugespielt. Der Inhalt bezieht sich auf geplante PV. Anlagen in und um unser Gemeindegebiet. Jeder Bürger und Bürgerin kann sich gerne zu diesem Thema einbringen. Wir Gemeinderäte werden dieses Thema natürlich sehr ernst nehmen und mit Bedacht entscheiden.
05.06.2021

Demnächst wird die Gastronomie öffnen. Ein Besuch bei unseren Wirten und Buschenschänke wird nur möglich sein wer einen negativen Test vorweisen kann.
Meine Frage dazu.

Soll es in der Gemeinde daher eine Möglichkeit zur kontrollierten Covid 19 Selbsttestung geben?

Lassen sie es uns wissen, denn derzeit gibt es keine Möglichkeit in unserer Gemeinde.
22.04.2021

Das Thema Mobilfunk und Breitband wird für Unternehmer und Privatpersonen in dieser Pandemie immer wichtiger. (Home Office) Werte Bürger und Bürgerinnen wie sehen sie die Zukunft des schnellen Internets in unserer Gemeinde.
Soll sich die Gemeinde für Mobiles 5G oder für Glasfaser Internet einsetzten? Soll die Gemeinde Unternehmen finanziell unterstützen die Breitband zur Verfügung stellen? Je mehr Druck seitens der Kommunalpolitik gemacht wird desto eher wird sich bei uns am Land etwas bewegen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu diesem Thema.


07.03.2021

Die Corona Pandemie beeinflusst immer mehr unser Leben. Ein bisschen Freiheit wird in Zukunft davon abhängen ob wir einen neg. Test, Antikörper od. Impfung nachweisen können.
 
Daher meine Frage an Euch liebe Bürger und Bürgerinnen von Deutsch Goritz.

 
Soll es in der Gemeinde eine Teststraße und in weiterer Folge eine Impfstraße geben??

 
Derzeit ist leider die nächste Teststraße in Bad Radkersburg und auch nur 2 Tage geöffnet.
08.02.21 Update: Die Teststraße hat mittlerweile täglich geöffnet.
 
Wir freuen uns auf euer Feedback!
03.02.21

Der „7 Quellenweg“ ist ein wunderschöner Wanderweg und ist über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Leider ist dieser Weg in einen erbärmlichen Zustand.  Die Verantwortlichen in der Gemeinde wurden schon im vergangen Jahr auf diesen Umstand hingewiesen. Jetzt versucht auch unsere Gemeinde wieder touristisch Fuß zu fassen und hat bereits Kontakt mit einem Tourismusverband aufgenommen. Sollten wir wieder einem Verband angehören, wird es umso wichtiger sein in der Gemeinde die Ausflugsziele, Wanderwege und Sehenswürdigkeiten in Ordnung zu bringen bzw. zu halten.
10.01.2021

Die Budgetsitzung hat am 16. Dezember stattgefunden. Das Budget 2021 wurde einstimmig beschlossen. Jedoch gibt es Corona bedingt einen satten Abgang der tlw. durch eine Darlehensaufnahme bedeckt wird. Details zum Budget im Gemeindeamt.
 
Es gibt 12 ÖVP nominierte Ortsvorsteher in der Gemeinde, die der Gemeinde im Jahr €8500,- kosten.
 
Daher gab es von mir folgende Anfrage an den Bürgermeister. Die Ortsvorsteher mögen einen Aufwands und Leistungsbericht für das Jahr 2020 erstellen.
19.12.2020

Ein kurzes Update zur letzten GR. Sitzung vom 7.12.2020. Die Untervoranschläge für unsere Schulen wurden beschlossen, weiters auch für die KG,s der Gemeinde.
 
Der Punkt Spende Sitzungsgeld wurde ein weiteres mal diskutiert. Die Gemeinderäte haben im Sommer auf die Entschädigung der Arbeit im Gemeinderat verzichtet. Da im Nachtragsvoranschlag der Betrag von €3000,- nach wie vor budgetiert wurden, obwohl die Gemeinderäte darauf verzichtet haben, wurde von mir der Antrag gestellt diesen Betrag doch der abgesagten Benefiz Playback Show rund um die Organisatorin Edith Bader zu spenden. Leider wurde dieser Antrag von der ÖVP Fraktion abgelehnt.

Originalauszüge aus der Niederschrift.




Anscheinend haben Sie andere Pläne damit.
 
In der Gemeinde entstehen große PV Anlagen. Ein Projekt ist noch bis zum 30.12.2020 in der Auflage. Bis dahin kann man noch Infos im Gemeindeamt einholen, bzw. Bedenken schriftlich abgeben.
 
Auch wurde von Seiten der Grünen und der Opposition versucht ein koordiniertes Vorgehen für kommende PV Großprojekte zu finden. Auch dieser Antrag wurde von Seiten der ÖVP abgeschmettert.
08.12.2020

Wir haben in unserer Gemeinde eine Vielzahl an Sammelstellen für Altglas und Dosen. Um hier eine effiziente Entsorgung zu gewährleisten war es notwendig eine Systemumstellung durchzuführen. Die Sammelstellen wurden um die Hälfte reduziert. Das Volumen gesteigert.  Die genauen Standorte werde ich, sobald alles geprüft und freigegeben ist hier vorstellen.
 
Deutsch Goritz vollzieht diese Umstellung als eine der letzten Gemeinden. Wie in der Vergangenheit wird erst gehandelt wenn es schon fast zu spät ist.
20.10.2020
Der neue Gemeinderat von Deutsch Goritz hat sich am 23 07 2020 konstituiert, und der neue alte Vorstand wurde gewählt.
Bürgermeister Heinrich Tomschitz wurde mit 14 von 15 Stimmen gewählt. Vizebürgermeister Gerhard Kaufmann und Kassier Mag. Hannes Schuster mit 15 Stimmen bestätigt. Ich freue mich auf die oftmals betonte gute Zusammenarbeit mit allen Fraktionen und den vielen neuen Gemeinderäten.

29.07.2020

Der Jagdpachtschilling kann noch bis zum 10. August zu den Amtsstunden im Gemeindeamt Deutsch Goritz abgeholt werden.
13.07.2020

Das detailierte Ergebnis zur GR. Wahl finden sie <hier>

Liebe Wähler und Wählerinnen. Die Wahllokale wurden auf Grund der derzeitigen Situation verlegt. Sprengel 1+2 wurde in die NMS (Hauptschule) Deutsch Goritz und Sprengel 3 in die Teichhalle Ratschendorf (großer Saal) verlegt.
20.06.2020

Heute wurde von der Bundesregierung ein Hilfspacket für die Gemeinden beschlossen. Wir werden natürlich darauf achten, damit unsere Gemeinde die entsprechenden Mittel auch lukriert. Unser ÖVP dominierter Vorstand ist hier besonders gefordert um nicht Fristen zu versäumen. Es wäre unverzeihlich wenn die Gemeinde dadurch um Fördermittel umfallen würde.
25.05.2020

In dieser herausfordernden Zeit ist es wichtiger denn je unsere regionale Gesundheitsversorgung sicher zu stellen. Hier ist besonders die regionale Politik in unserem Bezirk gefordert. Wir werden die  politisch Verantwortlichen dazu ermutigen zum Thema LKH Bad Radkersburg endlich Farbe zu bekennen. Es kann nicht sein das die Bevölkerung und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Standortes Bad Radkersburg nicht wissen wie es nach 2025 weitergeht. Hier können sie auch ein Interview mit zwei Persönlichkeiten zu diesem Thema nachhören. Geschätzte Bürger und Bürgerinnen von Deutsch Goritz, setzen sie ein Zeichen bei dieser Wahl und unterstützen Sie uns. Nur mit einer breiten Unterstützung können wir gemeinsam etwas zum Guten verändern.
10.05.2020

Wie bereits allen bekannt wurde die GR. Wahl am 22. März auf unbestimmte Zeit verschoben.
 
Der Vorwahltag wurde aber noch abgehalten und die Beteiligung war mäßig. In unserer Gemeinde machten 100 Wähler und Wählerinnen von dieser Möglichkeit Gebrauch. Gemeinsam werden wir auch diese Krise überstehen. Wir setzen uns natürlich auch weiterhin für unsere Schöne und lebenswerte Gemeinde mit aller Kraft ein.
15.03.2020
Der Sozialhilfefond Südoststeiermark wird auch 2020 wieder üppig gefüllt sein. Natürlich leistet der Fond einiges für unseren Bezirk, jedoch steigen die Kosten jährlich. Anbei ein vorläufiger Überblick der Kostenbeiträge, den die Gemeinden des Bezirkes stemmen müssen. Auch wurde das Budget 2020 einstimmig von den anwesenden Stimmberechtigten angenommen.
12.01.2020

Der Jagdpachtschilling kann während der Amtsstunden vom 10. Mai bis 22. Juni 2019 im Gemeindeamt Deutsch Goritz abgeholt werden.
13.05.2019

Die Revision zum Flächenwidmungsplan wird noch heuer in Angriff genommen. Alle Bewohner und Bewohnerinnen sind herzlichst eingeladen Ihre Wünsche und Ideen zum Flächenwidmungsplan einzubringen. Besonders wichtig ist dies natürlich für alle Grundstücksbesitzer und Besitzerinnen in unserer Gemeinde. Wir von der BGA werden darauf achten damit alles transparent und verständlich für die Bürger und Bürgerinnen abläuft. Natürlich muss ein gesundes Wachstum für unsere Gemeinde möglich sein. Hierbei muss Raum geschaffen werden um Wohn und Hausbau sowie Betriebserweiterungen und Neuansiedelungen zu ermöglichen.
18.03.2019

Bei der letzten Landtagsitzung wurde auch eine neue Gemeindeordnung von der ÖVP/SPÖ Regierung beschlossen. Die Bürgermeister unseres Landes haben noch rechtzeitig vor den kommenden Landtags und Gemeinderatswahlen die Möglichkeit in die Hand bekommen bis zu €300,- an Barförderungen ohne Zustimmung des Vorstandes und des Gemeinderates zu vergeben. So kann man sich auch die Zustimmung von den Wählern und Wählerinnen fördern lassen.
14.02.2019

Lodnerhaus!
Nach langem Tauziehen wird nun endlich die Erweiterung und Sanierung unseres Kindergartens umgesetzt. Im Zuge des Neubaus ergibt sich nun die Möglichkeit, dieses alte stark sanierungsbedürftige Gebäude kostengünstig zu verwerten. Es entstehen dadurch eine sichere Zufahrt und attraktive öffentliche Parkplätze.
10.02.2019

 
Demnächst beginnt endlich der Bau der 3. Kindergartengruppe der von der BGA schon lange gefordert wurde.  Warum hat es so lange gedauert? Es gibt leider seitens des ÖVP Vorstandes keine langfristige Planung zur Entwicklung und Wachstum der Gemeinde. Wir von der BGA haben schon vor Jahren darauf gedrängt eine Zukunftsplanung für die Entwicklung der Gemeinde zu erstellen. Der aktuelle Status ist derzeit leider so, dass immer bis zuletzt zugewartet wird bis der Hut brennt. Auch hätte man bei einer entsprechenden Entwicklungsplanung sich die teure Containerlösung erspart.
06.02.2019

Die verschiedenen Varianten des „Kindergarten NEU“ wurden bei der letzten GR. Sitzung vorgestellt.
 
Der Gemeinderat hat sich auf die Variante beim alten Malerbetrieb geeinigt.
 
Jedoch wird das Ausmaß des Neubaus noch evaluiert, um hier den gesetzlichen Mindeststandard für die dritte Kindergartengruppe zu erfüllen. Dieses war uns ein großes Anliegen, damit der Neubau für die Gemeinde finanziell überschaubar bleibt.
05.11.2018

Auf  Grund der erfreulichen Entwicklung und der großen Anzahl an Kindern, die in Deutsch Goritz den Kindergarten besuchen, möchten wir, dass der Kindergarten um eine 3. Gruppe erweitert wird. Für heuer wurde im Gemeinderat  eine Containerlösung als Provisorium einstimmig beschlossen.
 
 
Es ist daher notwendig bauliche Maßnahmen zu tätigen, um die Kinder der dritten Gruppe für die Zukunft entsprechend unterzubringen.
 
 
Jedoch wird hier ein Bauvorhaben von der ÖVP vorangetrieben, das einen Neubau für die 3. Gruppe auf dem Gelände des ehemaligen Lagers eines Malerbetriebes vorsieht. (Kostenschätzung 1,1 Millionen €uro.)
 
 
Da eine Sanierung des bestehenden Kindergartens ebenfalls ansteht, wäre ein Zubau mit den nötigen Räumlichkeiten sinnvoll, damit die Kinder in einem Gebäude betreut werden können. Diese Variante der Sanierung und des Zubaus des bestehenden Gebäudes wird von Seiten der ÖVP von vorn herein abgelehnt.
 
 
Dass der Neubau auf diesem Gelände bereits beschlossen sein soll, wurde in einem regionalen Medium verkündet. Diese Variante ist im Gespräch, aber nicht beschlossen.
 
 
Wir von der BGA vertreten daher die Meinung, dass eine Erweiterung bedarfsorientiert und wirtschaftlich sinnvoll umgesetzt werden muss. Dies sieht eine Sanierung und den Zubau der nötigen Räumlichkeiten beim bestehenden Gebäude vor.
 
Zurück zum Seiteninhalt